Case Study: Wie ein Team von Winzern mit digitaler Unterstützung international verkauft

UpVisit ergänzt den Besuch von Château Vino de la Isla auf charmante Art und Weise. Die App wird zum Sommelier in der Tasche und führt den Besucher durch das Weinsortiment vor Ort. Neben der besonderen Geschichte der angebotenen Weine ist sie der differenzierende Erlebnisfaktor im Vergleich zur Konkurrenz und sorgt für große Begeisterung bei Winzern und Kunden der Manufaktur und steigert nebenbei den Absatz.

UpVisit ergänzt den Besuch von Château Vino de la Isla auf charmante Art und Weise. Die App wird zum Sommelier in der Tasche und führt den Besucher durch das Weinsortiment vor Ort. Neben der besonderen Geschichte der angebotenen Weine ist sie der differenzierende Erlebnisfaktor im Vergleich zur Konkurrenz und sorgt für große Begeisterung bei Winzern und Kunden der Manufaktur und steigert nebenbei den Absatz.

100%

Net Promoter Score.
App Nutzer empfehlen UpVisit in ihrem Netzwerk

50

Die junge Zielgruppe bis zu 50 Jahren ist am meisten begeistert

> 90%

Kosten-einsparung.
Im Vergleich zur Eigenentwicklung

Unser Kunde und seine Herausforderungen

Es gibt unzählige Weine aus Spanien, aber nur wenige von der beliebten Insel Mallorca. Château Vino de la Isla vereint die Weine der kleinsten Weinkellereien Mallorcas unter einem Dach: Vino de la Isla erfüllt Weinliebhabern auf Mallorca den Traum vom eigenen Wein und verwandelt Teile ihrer privaten Finca-Grundstücke in kleine, professionelle Qualitätsweingüter. Das Ergebnis sind Weine in sehr begrenzten Mengen – oft nur ein paar hundert Flaschen eines Jahrgangs. Die handverlesenen Weine, die in der gläsernen Weinmanufaktur entstehen, bieten höchsten mallorquinischen Weingenuss, aromatische Vielfalt und pures Inselgefühl.

Das Herzstück des Château ist ein Weinautomat, an dem die Besucher bis zu 70 Weine entspannt verkosten können – auf Wunsch mit persönlicher Begleitung oder ganz für sich allein. Am Eingang erhält jeder Besucher ein Weinglas und eine persönliche Château Member Card, auf die alle Verkäufe direkt am Automaten gutgeschrieben werden. Auf diese Weise können die Besucher unbesorgt auf Verkostungstour gehen.

Die Herausforderung am Verkaufsautomaten? Bislang erhalten die Besucher keine detaillierten Informationen über den jeweiligen Wein. Die einzige Informationsquelle ist das Etikett auf der Vorderseite der Flasche. Auf einer Wandkarte sind auch die Standorte der Weingüter verzeichnet. Diese Elemente entsprechen jedoch noch nicht den Bedürfnissen der Verbraucher nach einer nahtlosen und ganzheitlichen Reise durch die Weine der Insel.

Unser Kunde fand heraus, dass er potenzielle Kunden verliert, die zwar Weine probieren, aber vom komplexen Angebot überfordert sind. Aufgrund von Fachkräftemangel, häufigen Änderungen im Sortiment und Budgetbeschränkungen konnte das Geschäft die Brücke zwischen Verkostung und Verkauf nicht schlagen. Sie suchten nach einer Lösung, um die verschiedenen Weine und ihre Geschichten zu erklären und eine Verbindung zum Kaufmoment mit einem unterhaltsamen Erlebnis zu schaffen, das mehrsprachig und multisensual ist. Vino de la Isla plante eine eigene Entwicklung einer solchen Anwendung, die mindestens 100.000€ kosten würde, bevor sie entdeckten, dass UpVisit dasselbe für nur 169€ pro Monat liefert.

Vino de la Isla und tausende andere Shops teilen dieselben Herausforderungen

!  Die Zielgruppen verlagern sich ins Internet.
!  Die Geschäfte verzeichnen rückläufige Kundenzahlen & sinkende Umsätze.
!  Immer mehr Einzelhändler müssen schließen.

Die Herausforderungen kommen nicht von ungefähr. Seit 2017 hat sich der E-Commerce-Umsatz allein in Deutschland verdreifacht (Quelle: Statista). Mit dem Aufstieg des E-Commerce verlagern viele Kunden ihre Einkaufsgewohnheiten ins Internet, wodurch es für analoge Geschäfte immer schwieriger wird, relevant zu bleiben. Physische Geschäfte wirken oft langweilig und statisch und bieten nicht die Bequemlichkeit und das persönliche Erlebnis, das E-Commerce-Plattformen bieten können. Darüber hinaus kämpfen die Betreiber physischer Geschäfte mit einem Mangel an Transparenz über ihre Kunden und deren Bedürfnisse sowie mit einem Mangel an Wissen über die Customer Journey.

Eine Deloitte-Studie aus dem Jahr 2015 mit 2.000 Verbrauchern ergab, dass 92 % der Menschen ihr Smartphone vor, während oder nach dem Einkaufen nutzen. Wenn ein digitales Gerät in den Einkaufsbummel einbezogen wird, erhöht sich die Konversionswahrscheinlichkeit um mehr als 70 %, manche geben sogar mehr als 80 % an. Wenn analoge Geschäfte also auch in Zukunft ihre Relevanz behalten wollen, müssen sie Erlebnisse inszenieren, die verkaufen.

! Bestehende Lösungen sind teuer, riskant und brauchen ewig.

Wenn Orte spannende, multimediale Customer Journeys anbieten wollen, die nicht nur auf einer Karte erscheinen, bleibt ihnen heute nur die Möglichkeit, diese selbst zu entwickeln oder auf Agenturen zurückzugreifen – beides ist enorm teuer und zeitaufwändig. Das führt zu zahlreichen Silo-Lösungen, die hinter den Erwartungen zurückbleiben: Es gibt überdurchschnittlich viele Beschwerden über schlechten Service oder mangelnde Akzeptanz bei den Besuchern sowie eine Überfülle an Apps, die der Verbraucher nicht für einen einzigen Besuch installieren möchte.

! Die Erstellung von Inhalten ist mühsam.

Der Fachkräftemangel macht auch vor Shops nicht halt. Vielen Unternehmen fehlt das qualifizierte Personal – und damit die Kapazität – um bestehende Inhalte zu digitalisieren oder relevante neue Inhalte zu erstellen. Die Folge: Digitalisierungsprojekte werden oft gestartet, schlafen dann aber aufgrund konkurrierender Prioritäten wieder ein.

UpVisit – mehr als nur ein Erlebnis im Laden

Im Gespräch mit dem Kunden wurde klar, dass UpVisit die ideale Lösung ist, um seine Besucher zu aktivieren, zu konvertieren und zu verstehen und sie zu binden.

1. Unzureichende Sichtbarkeit und Auffindbarkeit

Herausforderung: Das Schloss liegt außerhalb von Algaida, an der mallorquinischen Autobahn, und wird von Urlaubern eher übersehen. Die App musste ein Unterscheidungsmerkmal schaffen, das die besondere Lage hervorhebt und Urlauber auf der Insel direkt erreicht.

Die Lösung: Wenn sich potenzielle Besucher in der Nähe des Ladens befinden, wird der Ort in der App hervorgehoben. Zusätzlich machen Push-Benachrichtigungen Reisende in der Nähe und ehemalige Besucher auf den Laden aufmerksam.

2. Komplexität des Sortiments

Herausforderung: Vor Ort werden Weine aus verschiedenen Weingütern, Rebsorten, Anbaugebieten und Jahrgängen angeboten. Für die Besucher ist es schwierig, den Überblick über das Angebot zu behalten. Allein im Verkaufsautomaten sind 72 verschiedene Weine erhältlich.

Die Lösung: Die App soll die Besucher von Vino de la Isla begleiten und sie dabei unterstützen, die Weine kennenzulernen und den Überblick zu behalten. Zu diesem Zweck platzieren wir QR-Codes im Automaten, direkt neben der jeweiligen Weinflasche. Durch Scannen eines Codes können zusätzliche Inhalte über den jeweiligen Wein und seinen Winzer abgerufen werden. Darüber hinaus können die Inhalte über das Château-Profil in der App abgerufen werden.

Auch Ihr Shop profitiert von UpVisit!

Finden Sie es in einer kostenlosen Demo heraus. Kontaktieren Sie uns, wir nehmen uns gerne persönlich Zeit für Sie:

3. Erklärungsbedürftige Produkte

Herausforderung: Neben der Komplexität des Sortiments, durch die Vielfalt der Weine und Weingüter, verarbeitet die Manufaktur unter anderem autochthone Rebsorten. Diese sind perfekt an die Boden- und Klimabedingungen der Insel angepasst, aber Urlaubern oft unbekannt und daher erklärungsbedürftig.

Lösung: Um den Besuchern einen Eindruck von den angebotenen Weinen zu vermitteln, ohne alle 72 Weine probieren zu müssen, führt jeder QR-Code zu einer Detailseite des jeweiligen Weins. Auf der Detailseite zeigen wir das Aromaprofil mit Hilfe von Fotos. Außerdem beschreiben wir den Wein ausführlich – auch als Audiodatei, die man sich dann bequem während der Verkostung in der Weinlounge anhören kann.

4. Sprachbarriere

Herausforderung: Alle angebotenen Inhalte sollten mehrsprachig sein, damit kein Besucher ausgeschlossen wird. Derzeit fehlt dem kleinen Team der Manufaktur die Kapazität, alle Materialien in allen relevanten Sprachen umzusetzen.

Die Lösung: Dank der KI-Unterstützung in unserem Content-Management-System können wir die Inhalte von Vino de la Isla in unserer App innerhalb kürzester Zeit als Audiodatei und/oder in verschiedenen Sprachen anbieten. Die Sprache des Inhalts richtet sich dabei nach der im Endgerät eingestellten Sprache. Auf diese Weise schaffen wir nicht nur Mehrsprachigkeit. Die Tatsache, dass die Inhalte mit verschiedenen Sinnen erlebt werden können, schafft auch einen barrierefreien Zugang.

5. Mangelnder Bestellkomfort

Herausforderung: Viele Urlauber reisen mit dem Flugzeug. Es ist nicht möglich, Wein im Handgepäck mitzunehmen. Im Koffer reicht das zulässige Gesamtgewicht oder der verfügbare Stauraum oft nicht aus, um gekaufte Flaschen zu transportieren.

Die Lösung: Mit UpVisit verbinden wir den Weinautomaten in der Manufaktur mit dem hauseigenen Online-Shop. Jede Flasche Wein kann bequem von zu Hause aus im Online-Shop bestellt werden.

6. Mangelnder Einblick in Bedürfnisse und Präferenzen

Herausforderung: Vor Ort im Geschäft hat das Team der Manufaktur bisher keinen Einblick in die Bedürfnisse Ihrer Besucher. Welche Informationen sind besonders interessant? Welche Weine werden angeschaut, aber nicht verkostet?

Die Lösung: Mit unserer Analysefunktion ermöglichen wir es dem Team, Trends zu entdecken und die Räumlichkeiten und das Sortiment anhand der Bedürfnisse der Besucher weiter zu optimieren.

7. Fehlende Verbindung nach dem Besuch vor Ort

Herausforderung: Nach dem Besuch bei Vino de la Isla gibt es keine weitere Verbindung oder Kontaktmöglichkeit zu den Besuchern und (potenziellen) Käufern. Zusätzliche Verkäufe sind sehr schwer zu realisieren.

Die Lösung: Über Push-Benachrichtigungen aus der App können ehemalige Besucher noch lange nach ihrer Rückkehr erreicht werden. Das Team von Château Vino de la Isla hat nun die Möglichkeit, auch nach einem Besuch intensiv über neue Weine / Jahrgänge / Kollektionen zu informieren und Besucher zu Fans zu machen.

Der Kunde entschied sich für die Best-Practice-Lizenz von UpVisit in Kombination mit einem individuellen Content-Paket: Unser Places-Team unterstützt das Vino-Team bei der Erstellung und Digitalisierung der Weinsammlungen über das gesamte Weinjahr. Darüber hinaus haben wir allgemeine Informationen über die Manufaktur für den Kunden erstellt und in der App zur Verfügung gestellt. Dazu gehört auch eine realistische Darstellung des Châteaus selbst.

UpVisit überzeugte Vino de la Isla, im Vergleich zu anderen Lösungen, durch die extrem schnelle und kostengünstige Integration. Sie schätzen vor allem den Plattform-Ansatz, der ihnen langfristig Zugang zu den neuesten Funktionen und einem Ökosystem miteinander verbundener Orte bietet.

Feature Set

Vino de La Isla in UpVisit wurde mit diesen Features des UpVisit-Plattform realisiert:

Die folgenden Zusatzfunktionen können dank der Plattformlösung jederzeit flexibel hinzugefügt werden:

Mit unserer halbautomatischen Inhaltserstellung und der Hilfe von generativer KI erhält Vino de la Isla in Rekordzeit alle Vorteile einer eigenen App. Wir haben eine direkte Integration in ihren Online-Shop. Die Geschmacksprofile des Weins, die Sounddateien in mehreren Sprachen sowie die 3D-Pläne wurden in insgesamt 3 Tagen erstellt.

Ergebnisse

Das Erscheinen von Château Vino de la Isla löst bei Besuchern, Winzern und Weinbergsbesitzern gleichermaßen große Begeisterung aus. Sowohl junge Erwachsene als auch ältere Generationen genießen es sichtlich, die Weine in Kombination mit der UpVisit-App zu erleben. Insbesondere die visuellen Aromaprofile und die Möglichkeit, die Weine über die App direkt nach Hause zu bestellen, kommen sehr gut an und werden rege genutzt.

Warum Vino de la Isla UpVisit nicht mehr missen möchte:

  • Sie ziehen mehr Besucher an.
  • Ihre Kunden bewerten für Vino de la Isla mit 100% NPS
  • Sie bauen eine dauerhafte Verbindung zu ihren Kunden auf.
  • Sie erhalten wertvolle Kundeneinblicke über unser Analysetool.
  • Sie gewinnen wertvolle Kundeneinblicke über unser Analysetool.
  • Sie lieben das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Sie generieren zusätzlichen Umsatz durch die Integration des Online-Shops.
  • Sie lieben das unschlagbare Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Sie sind begeistert, wie schnell sie online gehen konnten (3 Tage)
  • Keiner ihrer Kunden wird zurückgelassen: barrierefrei + mehrsprachig

Auch Ihr Shop profitiert von UpVisit!

Finden Sie es in einer kostenlosen Demo heraus. Kontaktieren Sie uns, wir nehmen uns gerne persönlich Zeit für Sie:

Content

Related Posts